RVaktuell - Fachzeitschrift und amtliche Mitteilungen
RVaktuell - Fachzeitschrift und amtliche Mitteilungen der Deutschen Rentenversicherung

Ausgabe 02 / 2021 (18.8.2021)

Download

Die PDF der Ausgabe 2/2022 ist in Vorbereitung. Die PDF-Dateien der Ausgaben bis einschließlich 1/2022 können Sie auf der jeweiligen Ausgabenseite herunterladen.

Zitat aktuell
„Wir sind weit entfernt von irgendwelchen Schreckensszenarien. Uns ist es in den letzten zwanzig Jahren gelungen, die Rentenversicherung sehr gut auszutarieren. Natürlich müssen wir uns gesamtgesellschaftlich überlegen, wie wir mit einem höheren Anteil Älterer umgehen wollen. Und was wir bereit sind, dafür auch zu investieren. Von Panikmache halte ich aber gar nichts.“

Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund

Service

Forschung Veranstaltungen

FNA-Jahrestagung 2021

RVaktuell 2/2021
Irgendwie ganz anders und doch auch sehr vertraut fühlte sich die Jahrestagung des Forschungsnetzwerkes Alterssicherung (FNA) im Jahr 2021 zum Thema „Nachhaltigkeit in der Alterssicherung“ an. Anders, da die Corona-Pandemie eine digitale Veranstaltung notwendig machte. Vertraut, da das Publikum dennoch wie gewohnt rege mit den Referentinnen und Referenten und untereinander diskutierte. Letzteres lag sicher nicht nur an den spannenden wissenschaftlichen Vorträgen, sondern auch an der kompetenten Zuhörerschaft und der bewährt guten Moderation von Prof. Dr. Johannes Varwick (Universität Halle). Diese Vertrautheit lag aber vermutlich auch am Thema „Nachhaltigkeit“. Hinter dem schillernder Begriff, so ließ sich während der Tagung lernen, verbergen sich Diskurse über die Alterssicherung, die die Rentenversicherung bereits in ihrer Gründungszeit begleitet haben – die damals allerdings noch nicht mit Nachhaltigkeit umschrieben wurden. Anders als in den vergangenen Jahren konnte im digitalen Format auf eine Beschränkung der Anzahl der Teilnehmenden verzichtet werden. Mit kontinuierlich zwischen 150 und 220 Personen in der Zoom-Konferenz und weiteren ca. 300–400 Personen im Livestream war das diesjährige Publikum sehr viel größer als in den Räumlichkeiten der Rentenversicherung (RV) möglich gewesen wäre. Das rege Interesse unterstrich die Rolle der FNA-Jahrestagung als wichtigste Fachtagung im Bereich der Alterssicherung für Wissenschaft, Verwaltung und Sozialpolitik.

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland 111 055 Fälle mit Verdacht auf eine Berufskrankheit gemeldet. 39 551 dieser Fälle wurden von den Unfallversicherungsträgern anerkannt.

Blick in die Zeitschriften

Alterssicherung
Alterssicherung – Zum Jahreswechsel gab es auch im Bereich der Alterssicherung einige bedeutende Änderungen. Außerdem steigen 2022 die Altersgrenzen für den Eintritt in die verschiedenen Rentenarten weiter an…

Winkel, Rolf; Nakielski, Hans SozSich. Nr. 1/2022 S.15-18

Altersvorsorge
Anlegen oder umlegen – Altersvorsorge: Aktienkäufe sollen künftig die Renten stabilisieren. Aber die Ampelparteien streiten über den richtigen Weg

Esslinger, Laura; Oberhuber, Nadine; Spandick, Nele Capital 03/2022 S.118-121

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zur Analyse. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.